Brandschutzservice WOLFSPERGER

Ihr Partner in Sachen Brandschutz
Seit über 20 Jahren sind wir Ihr Ansprechpartner in der Region, wir betreuen Privatkunden, Kommunen, kleine und große Betriebe, Gastronomie, Hausverwaltungen und Feuerwehren. Mit unserer langjährigen Erfahrung stehen wir Ihnen gerne zur Seite.

Brandschutzservice WOLFSPERGER Freiburg Kaiserstuhl Löschwassertechnik

Löschwassertechnik

bei Brandschutzservice WOLFSPERGER

In vielen größeren Gebäuden und Betrieben schreibt das Brandschutzkonzept eine Löschwasserentnahmestelle wie Wandhydranten und Steigleitungen vor. Diese baulichen Maßnahmen dürfen nur durch eine Fachfirma geplant und eingebaut werden.

Die Erstabnahme sowie die Wartung und Instandhaltung dieser Löschwasservorrichtung kann durch uns normgerecht sowie kosteneffizient übernommen werden.

Die Wartungsintervalle für Löschwassertechnik beträgt in der Regel 12 bzw. 24 Monate. Notwendige Reparaturen können durch unsere geschulten Mitarbeiter direkt vor Ort durchgeführt werden.

Wandhydranten

bei Brandschutzservice WOLFSPERGER

Wandhydranten sind im Gebäude fest installierte Wasserentnahmestellen mit aufgerolltem Druckschlauch und Strahlrohr. Meist sind diese Entnahmestellen in einer Wandnische verbaut.

In der Norm DIN 14 461, Teil 1, werden Wandhydranten seit der Ausgabe 2003-07 in die Typen „S“ und „F“ unterschieden.

TYP „S“ beschränkt sich auf Wandhydranten „zur Selbsthilfe“. Die Ausführung des Feuerlöschschlauchs ist zwingend aus einem formstabilen Material (min. 3/4″) auszuführen.

TYP „F“ beschreibt die Wandhydranten „zur Selbsthilfe und zum Einsatz der Feuerwehr“. Die Ausführung des Feuerlöschschlauchs kann entweder aus formstabilem Material (min. 1″) oder aus einem vollsynthetischen C-42-Druckschlauch bestehen.

In der DIN 14461 wird ebenfalls die Wartung und Instandhaltung der Wandhydranten angegeben. Diese sind jährlich zu überprüfen.

Steigleitungen

bei Brandschutzservice WOLFSPERGER

Steigleitungen dienen zur Wasserversorgung der Wasserentnahmestellen in Gebäuden. Diese Steigleitungen werden in Steigleitungen trocken und Steigleitungen nass unterschieden.

STEIGLEITUNGEN TROCKEN dienen ausschließlich der Nutzung durch die Feuerwehr, da eine Einspeisung des Löschwassers durch die Feuerwehr erfolgt.

STEIGLEITUNGEN NASS dienen zur Wasserversorgung von Wandhydranten und können somit auch von Laien benutzt werden.

Nach DIN 14462 müssen Steigleitungen nass jährlich und Steigleitungen trocken alle 2 Jahre überprüft und gewartet werden.

Interessante Leistungen

 bei Brandschutzservice WOLFSPERGER

Brandschutzservice WOLFSPERGER Freiburg Kaiserstuhl Rauchmelder

Rauchmelder

Ein Muss in jedem Haus –  schützen Sie sich und Ihre Familie & Mitbewohner

Service & Vertrieb

Ergänzendes Zubehör für Ihren Brandschutz ! Löschdecken, Ölbindemittel und vieles mehr

Brandschutzservice WOLFSPERGER Freiburg Kaiserstuhl Feuerlöscher

Feuerlöscher

Ein kleiner Brand kann schnell zur Katastrophe werden – seien Sie für den Ernstfall vorbereitet

Brandschutzservice WOLFSPERGER Freiburg Kaiserstuhl Übungen

Übungen

Was tun wenn´s brennt ? – wir zeigen Ihnen die wichtigsten Handgriffe und Verhaltensregeln

Brandschutzservice WOLFSPERGER Freiburg Kaiserstuhl Baulicher Brandschutz

Baulicher Brandschutz

Brandschutztüren / – Tore, RWA-Anlagen, wir überprüfen Ihren baulichen Brandschutz

Brandschutzservice WOLFSPERGER Freiburg Kaiserstuhl Schulungen

Schulungen

Wir informieren Sie gerne, so sind Sie immer auf dem neuesten Stand

Partnerfirmen

von Brandschutzservice WOLFSPERGER

Wir beraten Sie!

15 + 7 =

Brandschutzservice WOLFSPERGER
Inh.: Matthias Schrodi
Mühlebächle 13/1
79350 Sexau
Telefon: 07641 - 95 99 307
Mobil: 0171 - 364 10 43
Fax: 07641 - 95 99 308